My first MAC

21. Mai 2013

Hallo ihr lieben, ich hoffe ihr habt die freien Tage alle gut überstanden. Ich musste diese wie immer leider mit arbeiten verbringen. Dafür hatte ich allerdings letzte Woche keine Schule (wegen mündliche Prüfungen der 13.). Ich musste allein für 2 Klausuren erscheinen und als wir diese hinter uns hatten haben wir die restliche Zeit mit einem gemeinsamen Grill-Abend und Shopping in Hannover verbracht. In Hannover habe ich natürlich ordentlich zugeschlagen und unter anderem auch meine ersten Sachen von MAC erstanden. Bei mir zu hause habe ich leider nicht die Möglichkeit diese Sachen direkt zu kaufen, außer natürlich Online. Nach ausführlicher Beratung habe ich mich für das studio fix fluid und den pro longwear concealer entschieden. Ich bin bisher sehr zufrieden mit meiner Wahl und bin froh, die sonst so gehypte Marke endlich selber testen zu können. Ich werde mir sicherlich im laufe der Zeit mehr von MAC zulegen. 

Wünsche euch allen noch einen wunderbaren letzten freien Abend ♥ 


Kommentare:

  1. Ich glaube, ich bin auch eine der wenigen, die noch kein MAC Produkt besitzt.
    Aber irgendwann werde ich den Shop mit einem MAC Produkt verlassen :p
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. tolle auswahl :)

    Klick dich doch mal durch ;>
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß mit deinen ersten MAC-Produkten. Das Make-Up finde ich total gut. :)

    AntwortenLöschen
  4. MAC ist einfach fabelhaft. Mein erstes MAC Produkt zog einen wunderbaren Zufall in meine kleine Schmincktaschen ein. Die Cousine meiner Freundin, die ich selber überhaupt gar nicht kenne, hatte ich im Puder vergriffen und ein für sich zu helles Puder erstanden. Sie gab es an meine Freundin weiter, die es mit schenkte. Seitdem bin ich verliebt. Bisher ist noch ein concealer bei mir eingezogen und ich liebäugle mit dem wohl beliebten roten Lippenstift "russian red". Ich wuerde mich freuen, wenn Du berichtest, wie dir die deine neunen Schminckutensilien gefallen. Allerliebst, miri

    http://lamirichen.blogspot.de

    AntwortenLöschen